Unser Hegering stellt sich vor

 

Nach der französichen Besatzung wurde der Hegering Gillenfeld 1954 erstmalig erwähnt. Der erste Hegeringleiter war von 1954 bis 1962 der Revierförster Josef Kleerbaum gefolgt von Herrn Nikolaus Jax / Thome in den Jahren 1962 bis 1981. Herr Horst Roth bekleidete das Amt von 1981 bis 1990. Sein Nachfolger Günter Hecking amtierte von 1990 bis 1994. Danach übernahm Herr Erwin Steffes das Amt mit einer Amtszeit von 20 Jahren. (1994-2014) Seit März 2014 ist Herr Ingo Vosen in die Fußstapfen seines Großvaters Josef Kleerbaum getreten. 

 

Der Hegering umfasst zur Zeit 44 Mitglieder aus denen die zwei Vorstandsmitglieder gewählt wurden:

 

Hegeringleiter

Herr Ingo Vosen, Vulkanstr. 11, 54558 Gillenfeld, verheiratet, zwei Kinder, geb. 1966 in Daun, gelernter Maurermeister und seit 1997 selbstständiger Einzelhändler mit einer Reparaturwerkstatt für Fahrräder und Motorkleingeräte

Seit 1983 im Besitz des Jagdscheines, seit 1995 bestätigter Jagdaufseher und Aufsichtsperson für zugelassene Schießstätten seit 2009. Führer von zwei Jagdhunden (Deutscher Jagdterrier und Hanoverscher Schweißhund)

 

stellvertretender Hegeringleiter

Wolfgang Disch, Im Gänspesch 3, 54558 Gillenfeld, verheiratet, zwei Kinder, geboren 1965 in Gillenfeld Jagdschein seit 2008, gelernter Dachdecker und seit 2004 Selbständig mit 10 Mitarbeitern.

 


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.